h1#title

Immobilienmanager – Edition: Mönchengladbach

17.09.2018

Wirtschafts- und Bürostandort: Mut zahlt sich aus.
Wohnungsmarkt: Investoren sichern sich große Areal.
Unternehmerrunde: „Wir wissen, wo wir hinwollen.“


EDITORIAL – Einleitende Worte zur Edition Mönchengladbach von Roswitha Loibl, Management Programm des Immobilienmanagers

Vor ungefähr zehn Jahren fasste eine meiner Bekannten den Entschluss, ihr Haus in Köln aufzugeben und in ihre Geburtsstadt Mönchengladbach zu ziehen. Sie arbeitete in Düsseldorf, hatte von da an also einen kürzeren Weg ins Büro und eine neue Einnahme­quelle: In Mönchengladbach konnte sie sich ein Dreifamilienhaus leisten und zwei der Wohnungen vermieten.

Günstige Lage, erschwingliche Preise: Mit diesen Pfunden kann die Stadt heute mehr denn je wuchern. Und darauf bauen auch Entwickler wie Catella, die mit ihrem Großprojekt Seestadt mg+ gerade auch diejenigen ansprechen wollen, denen Düsseldorf zu teuer geworden ist.

Die Stadt zieht nun Immobilienentwickler und -investoren an, die vor zehn Jahren noch nicht im Traum daran gedacht hätten, dort aktiv zu werden. Die Basis für dieses Interesse legte der Masterplan MG 3.0, den eine Gruppierung engagierter Architekten und Unternehmer im Jahr 2010 aufs Gleis setzte und ihn im Jahr 2013 präsentierte, begleitet von einem Beschluss des Stadtrats. 2016 leitete man daraus die zukünftige Entwicklungsstrategie „mg+ wachsende Stadt" ab.

Die Masterplan-lnitiative bewies Weitblick: Mit ihr kamen die Gladbacher zur rechten Zeit, um vom kurz danach einsetzenden Höhenflug der Immobilienpreise zu profitieren, der auch ein gesteigertes lnvestoreninteresse an B- und (-Standorten nach sich zog. Positiv wirkt sich zudem aus, dass die Wirtschaftsförderung WFMG und die Entwicklungsgesellschaft Mönchengladbach EWMG ausgesprochen dynamische Gesellschaften sind. So sagte kürzlich ein deutschlandweit tätiger Entwickler, den ich in der Vorbereitung dieser Edition nach seiner Einschätzung fragte: ,,Die Wirtschafts­förderung ist extrem umtriebig. Daran merkt man: Wenn man die richtigen Leute daransetzt, dann bewegt sich etwas."

Was genau die Stadt in den verschiedenen Immobiliensegmenten zu bieten hat, können Sie in dieser Edition erfahren - und ebenso, welche Zukunftsprojekte anstehen. Wir möchten der WFMG dafür danken, dass sie das Entstehen dieses Magazins tatkräftig unter­stützt hat.